Abdichtung Mauerwerk

Abdichtung:

Für ein gesundes Wohnen garantiert Ihnen Swiss Renovation eine sorglose und dauerhafte Abdichtung Ihrer Immobilie!

Nur wer die Ursache erkennt, kann eine effektive Lösung finden.

In den meisten Fällen handelt es sich um Feuchtigkeit die von aussen eindringt.

Das Wasser gelangt ins Mauerwerk und steigt über feine Hohlräume die Wände Hoch.

Swiss Renovation GmbH als Sachverständiger wird Sie professionell über die verschiedenen Abdichtungsmethoden aufklären.

Ihr Gebäude ist schon etwas älter oder die Abdichtung ist beschädigt?

Kein Problem! Mit bewährten Systemen bietet Swiss Renovation dauerhaften und ökologischen Schutz vor drückendem Wasser und aufsteigender Feuchtigkeit.

Dauerhaft intakte Gebäude durch dichte und trockene Wände

Abdichtungen dienen dazu, bauliche Einrichtungen oder Gebäudeteile vor Durchfeuchtung zu schützen, denn von der Dichtigkeit hängen massgeblich Mängelfreiheit und Lebensdauer ab. Wirksame Abdichtungen sind heute über viele Systeme und moderne Technologien zu erreichen.

Die Ursache:

  • Kapillar aufsteigende Feuchtigkeit

  • Seitlich eindringende Feuchtigkeit

Kapillar aufsteigende Feuchtigkeit:

Im Mauerwerk kann die Bodenfeuchte z.B im Keller bis zu Max 9m aufsteigen und das Mauerwerk von innen durchfeuchten. In der Wandmitte ist eine höhere Durchleuchtung als in den oberflächennahen Bereichen. Neben Feuchtigkeit treten auch Baustoffschädliche Salze ins Mauerwerk, welche verdunsten und zu Putzabplatzungen führen.

Diese kann man auch nachträglich durch die Horizontalsperre verhindern.

Seitlich eindringende Feuchtigkeit:

Sobald die Kellerabdichtung nicht vollständig angebracht ist, kommen die Bauteile des Kellers mit dem durchfeuchteten Erdreich in Kontakt.

Je nach Witterungsbedingungen und Bodenqualität ist im Erdreich eine bestimmte Menge an Wasser enthalten.

Ohne die optimale Kellerabdichtung kann diese ungehindert ins Mauerwerk eindringen. Man unterscheidet zwischen Bodenfeuchtigkeit, aufstauendem Sickerwasser und drückendem Wasser.

Daher ist eine nachträgliche Abdichtung möglich, damit man die Feuchtigkeitsschäden so schnell wie möglich verhindern kann.

Aussenabdichtung:

Dringt die Feuchtigkeit vertikal über die Wandflächen im erdberührten Bereich ein, ist die Aussenabdichtung nicht funktionstüchtig oder nicht vorhanden. Dabei ist eine zuverlässige Abdichtung unverzichtbar.

Einer der wichtigsten Kellerabdichtungen ist die Aussenabdichtung und gilt als besonders sicher. Die Feuchtigkeit gelangt seitlich über den erdberührten Bereich in die Kelleraussenwäde. Die Schäden sind durch Verfärbung an den Innenwänden, Putzabplatzungen oder im schlimmsten Fall durch Schimmelbildung zu erkennen.

Auch hier kann eine defekte oder nicht eingesetzte Außenabdichtung die Ursache sein, daher wird von Swiss Renovation das Mauerwerk dauerhaft und professionell gegen die Feuchtigkeit geschützt. Eine nachträgliche Anbringung von Außenabdichtung wird hier besonders empfohlen.

Egal wie gut gebaut wird, nichts hält für die Ewigkeit, dies gilt auch für die Mauerwerke. Mit der Zeit bilden sich Risse, durch welche Feuchtigkeit eindringen kann. Es ist ratsam hier aktiv zu werden und die Wände und Böden trocken zu legen und nachhaltig abzudichten.

Die Aussenabdichtung ist ein leistungsfähiger Schutz gegen äußere Wassereinwirkung. Sie beinhaltet alle Vorkehrungen, welche die zerstörende Einwirkung auf die Bausubstanz verhindern sollen. Für die Haltbarkeit und Nutzbarkeit eines Bauwerks spielt die Dichtigkeit eine grosse Rolle. Die Aussenabdichtung von erdberührten Mauerteilen stellt das vertikale Abdichten eines Bauwerks mit mineralischen, kunststoffmodifizierten oder bituminösen Stoffen zur Verfügung, um den schädigenden Einfluss auf die Bausubstanz und die Nutzbarkeit zu verhindern.

Innenabdichtung:

Die Innenabdichtung stellt eine Alternative zur vertikalen Aussenwandabdichtung im erdberührten Bereich dar, wo diese beispielsweise aus baulichen Gründen nicht durchgeführt werden kann.

Oftmals ist das schadhafte Mauerwerk aufgrund von Über- oder Nachbarbauung nicht frei zugänglich. Daher bietet es sich an eine Innenabdichtung durchzuführen um auf diesem Weg das optimale Ergebnis zu erreichen und die Feuchtigkeit in der Wand zu verhindern.

Falls Sie in Ihrer Immobilie einen Garten haben, bleibt diese verschont und behält seinem ursprünglichen Zustand.

Rissinjektion:

Bei einer Rissinjektion werden die Risse in Stahlbetonbauwerken verfüllt.

Der Feuchteeintrag in Rissen führt zu signifikante Korrosionsschäden, welche die Bewehrung im Beton beschädigen und dadurch die Standsicherheit und Dauerhaftigkeit eines Gebäudes gefährden.

Sanierputz:

Sobald die Abdichtung beendet ist, unterstützt der Sanierputz die Trocknungsphase des Mauerwerks.

Das mehrschichtige Putzsystem verhindert, dass das bereits bearbeitete Mauerwerk sich nicht weiter zersetzt.

Das Team von Swiss Renovation GmbH verfügt über eine langjährige Berufserfahrung und ist immer auf dem neuesten Stand der Technik. Mit viel Liebe zum Detail und ganz im Zeichen traditioneller Handwerksarbeit verwirklichen wir Ihr Bauprojekt.