Keller Abdichung

Weitere Prozeduren zur Kellersanierung von innen

Neben der Horizontalabdichtung gibt es weitere Prozeduren, um den Keller von innen zu sanieren:

  • Schleierinjektion: Die Mauer wird von innen nach außen durchbohrt und zwischen dem Erdboden und der Wand wird ein Abdichtmittel integriert.

 

 

 

 

  • Putzsanierung: Sanierputz eignet sich als begleitende Massnahme und bildet den Abschluss der Kellersanierung.

    Mit einem hohen Porenvolumen sorgt der Putz dafür, dass die schädlichen Salze in die Struktur des Putzes aufgenommen und dort eingelagert werden, so können die Salze dem Mauerwerk nicht schaden. Sanierputz ist besonders geeignet, da dieser wasserabweisend und wasserdampfdurchlässig ist.

     

  • Sperrputz sorgt dafür, dass eine Verdunstung des Wassers nicht mehr stattfinden kann, indem der Putz die Feuchtigkeit in der Wand sperrt.

    Die Feuchtigkeit steigt somit mehr nach oben und der Schaden verlagert sich nur noch an eine andere Stelle.