Sanierung / Risssanierung

Wer einen Riss im Mauerwerk seines Eigenheims entdeckt wird nervös.

Alle Risse lassen Feuchtigkeit in das Gebäude eindringen und können zu Schimmelbildung sowie zu Problemen in der Statik des Gebäudes führen und müssen vom Fachmann behandelt werden.

Um Risse fachgerecht zu sanieren, sehen wir Swiss Renovation GmbH uns die Schäden vor Ort an, um die richtige Möglichkeit zur Risssanierung auszuwählen.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne.

Integrales kapillares Abdichtungssystem auf Kristallisationsbasis.

Wird unter anderem bei Tiefgaragen, Schwimmbädern, Wasserwerken, Talsperren, Tunneln, U-Bahnen und Kellern eingesetzt.

Spezialisiert auf Druckwasserschäden

Druckwasserschäden mit Kristallisierte Abdichtung

Das Abdichtungssystem für Beton auf Kristallisationsbasis wird als positive oder negative Abdichtung (Gegendruck) aufgetragen oder der Betonmischung beim Bau neuer Bauwerke als Additiv beigegeben und garantiert einen Schutz der Betonstruktur auch bei Kontakt mit Grundwasser sowie gegen Wasserdruck und gewährleistet eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen chemische Lösungen und Verunreinigungen im Boden.

Die wichtigsten Vorteile:

  • Dichtet Beton und zementhaltige Baustoffe bis zu 10bar ab
  • Dichtet Haarrisse selbständig bis 0,4 mm ab
  • Verhilft dem Beton zu höherer Druckfestigkeit und Dauerhaftigkeit
  • Wird um Bestandteil des Betons und wirkt lebenslang
  • Schütz vor Umwelteinflüssen und vor Chemikalien
  • Umweltfreundlich und nicht giftig
  • Kann auf den feuchten oder auf den frischen Beton aufgetragen werden
  • Einfache Anwendung
  • Kurze Trockenzeit
  • Zur Verwendung von Trinkwasser geeignet

Tiefgreifende Wirkung:

Wird zum Bestandteil des und wirkt lebenslang

  1. Die Chemische Reaktion beginnt, sobald das Material auf den feuchten Beton aufgetragen wird.
  2. Kristalle durchdringen das Zementsubstrat und versiegeln das Material dauerhaft vor dem Eindringen von Wasser oder Chemikalien.